Nemesis Cooperation

Diskusionsforum...
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Tsubasa Reservoir Chronicle

Nach unten 
AutorNachricht
Kyo
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3603
Alter : 26
Wohnort : Zombieparadies
Anmeldedatum : 07.12.07

BeitragThema: Tsubasa Reservoir Chronicle   Mi Jan 16, 2008 3:15 pm

Ok das ist mein erstes Manga gewesen den ich je hatte und noch dazu auch der Manga mit meinem aller Lieblingscharakter -^^-

Hier erst mal die Story:
Sakura, die Prinzessin des Clow Königreichs und Shaolan, ein junger Archäologe mit einer mysteriösen Vergangenheit, sind Kindheitsfreunde und haben eine sehr enge Beziehung. In einer schicksalhaften Nacht verliert Sakura, die eine rätselhafte Kraft besitzt, jedoch all ihre Erinnerungen und schwebt in Lebensgefahr. Um Sakura zu retten, wird Shaolan vom Hohepriester Yukito in eine andere Dimension gesandt, zur Hexe der Dimensionen. Von ihr erfährt Shaolan, dass Sakuras Erinnerungen in Form von Federn über etliche Dimensionen verteilt wurden und er alle Federn finden muss, um sie zu retten.

Auf seiner Suche bekommt Shaolan Gesellschaft von einem Ninja namens Kurogane, der von seiner Prinzessin verbannt wurde, weil er auf seiner Suche nach starken Gegnern unnötig tötete, und einem Magier namens Fye de Flourite (Flourite wird manchmal auch als Flowright transkribiert), welcher einen mysteriösen König namens Ashura in seiner Welt versiegelt hat und sich daher nicht mehr in dieser Welt aufhalten kann.

Die Hexe der Dimensionen bietet den Dreien, da sie ähnliche Wünsche haben (den Wunsch, in viele Dimensionen zu reisen und Sakuras Federn zu finden, den Wunsch, wieder in die eigene Dimension zu gelangen, und den Wunsch, in einer anderen Dimension zu leben), die Fähigkeit, in verschiedene Dimensionen zu reisen, an. Im Gegenzug müssen aber alle das Wertvollste, was sie besitzen, ihr überlassen. So muss Kurogane sein Schwert "Silberdrachen", Fye sein Tattoo, ohne das er seine magischen Fähigkeiten nicht benutzen will, da er dies als seine Kraftquelle bezeichnet, und Shaolan seine Beziehung zu Sakura aufgeben. So beginnt ihr Abenteuer durch Zeit und Raum.

Das Manga ist gezeichnet von der Zeichnergruppe CLAMP und ist eine indirekte Fortsetzung von Card Captor Sakura, allerdings spielt Tsubasa in einer anderen Welt.
Es kommen viele aus anderen Mangas bekannte Charakter vor, da CLAMP in Tsubasa viele Mangas zusammenfasst.
Jedoch gibt es zwei völlig neu erfundene Charakter: Kurogane und Fye D. Flourite.

Da Fye mein lieblingscharakter ist, stell ich ihn hier mal ausfürlich vor -^^-

Name: Fye D. Flourite (auch Fay D. Flowright)
Alter: ca 20 Jahre

Fye stammt aus dem kalten Ceres, wo er König Ashura (jap. Ashura-oh) auf dem Grund eines Wasserbeckens eingesperrt hat, weswegen er aus seiner Welt fliehen muss und nie wieder dorthin zurück kann. Auch fürchtet er, dass Ashura-oh eines Tages erwachen und durch die Dimensionen Jagd auf ihn machen wird. Die Gründe hierfür sind bisher noch nicht bekannt.
Fye ist ein sehr starker Magier, hat allerdings geschworen, ohne die Tätowierung auf seinem Rücken keine Magie einzusetzen. Dieses Versprechen bricht er im Laufe der Zeit aber das eine oder andere Mal, um die anderen zu schützen. Fye ist sehr extrovertiert und lächelt die ganze Zeit - doch innerlich hat er bereits mit seinem Leben abgeschlossen und scheint sehr einsam zu sein. Über seine Vergangenheit ist am wenigsten bekannt, da er sich darüber ausschweigt.
In Kämpfen beschränkt Fye sich zumeist aufs Ausweichen, obwohl er auch Geschick mit Wurfpfeilen sowie Pfeil und Bogen demonstriert. In der Gruppe nimmt er, wie er selbst und Mokona es scherzhaft bezeichnen, die Rolle der "Mutter" ein. Er versucht, Shaolan und insbesondere Sakura zu beschützen und ihnen mit Rat und gelegentlich Tat zur Seite zu stehen. Außerdem ist er ein sehr guter Koch und Zeichner - was auf seine Grundfertigkeiten als Magier zurückzuführen ist.

In den Tsubasa Tokyo Relevations reißt der Clon "Shaoran"(im deutschen Shaolan) Fye eines seiner Augen aus und setzt es sich selbst ein, wodurch Fye die Hälfte seiner Magie an den Clon verliert. Von der Verletzung geschwächt kann der Magier nur überleben indem er das Blut des Vampirzwillings Kamui vermischt mit dem Blut von Kuragane trinkt - was ihn selbst zum Vampir und Kurogane zu seiner "Beute" macht. Die Hoffnung von seinem Vampirsein erlöst zu werden besteht darin seine vollständige Magie zurückzubekommen, was daran scheitert, dass er seine letzte Magie bei Yuuko für eine Armprotese (für Kurogane) eintauscht.
Ursprünglich sollte Fye gezwungen sein durch seinen Fluch (siehe seine Vergangenheit) den echten Shaoran zu töten, jedoch sieht Sakura dies vorher und verhindert es indem sie dafür sorgt, dass Fye sie ersticht.

Fye's Vergangenheit:
Ursprünglich stammt "Fye" aus einer unbekannten Welt, wo er als Zwilling auf die Welt gekommen ist. Yuui ist sein echter Name - Fye heißt sein Zwillingsbruder. Die beiden sind Söhne des Herrschers, doch da Zwillinge in dieser Welt Unglück bedeuten will der König, dass die beiden sich entscheiden welcher von ihnen getötet wird. Da keiner der Zwillinge sich gegen seinen Bruder entscheiden kann und will, verbannt der König seine Söhne, sperrt Fye in einen Turm, während Yuui gezwungen ist am Boden des Turmes zu leben. Viele Jahre vergehen in denen die Zwillinge verzweifeln und Yuui versucht eine "Leiter" aus Leichen zu bauen, die überall herum liegen. Der König selbst ist es, der Yuui nach Jahren gegenübertritt und ihm erzählt, dass wegen der Geburt der Zwillinge seinem Reich Unglück wiederfahren ist und alle sterben mussten - daraufhin nimmt er sich vor den schockierten Augen seines Sohnes das Leben. Alles scheint verloren als Fei Wang Reed auftaucht und sowohl Fye als auch Yuui getrennt die Wahl lässt, welcher Zwilling gerettet werden soll. Beide entscheiden sich für den jeweils anderen - Fye's Wunsch ist es, der erfüllt wird. Er wird vom Turm in den Tod gestürzt und Fei Wang Reed verändert Yuui's Erinnerungen dahingehend, dass er sich für sich selbst und nicht für seinen Bruder entschieden hat, um ihn mit seinem schlechten Gewissen zu erpressen. Er belegt Yuui mit zwei Flüchen: Erste Fluch zwingt Yuui dazu einen Magier zu töten, der stärker ist als er - den zweiten teilt er ihn nicht mit. Fei Wang Reed erzählt Yuui, dass bald jemand kommen wird um ihn mit sich in eine andere Welt zu nehmen. In diese Welt werden mehr als eine Feder (bei der genauen Anzahl ist er sich unsicher) fallen, von denen Yuui eine Feder mit sich nehmen soll, für eine Reise die er später machen wird und diese der Prinzessin geben, damit diese nicht stirbt - die andere Feder soll Yuui seinem toten Bruder geben, damit seine Leiche nicht verrottet (Hierbei wird klar dass Fei Wang Reed einen Toten wiederbeleben will und er verspricht Yuui, wenn dieser tut was er ihm sagt er auch seinen Bruder Fye wiederbeleben kann). Fei Wang Reed erwähnt die zukünftigen Mitreisenden folgendermaßen: Eine Prinzessin (Sakura), der er die Feder geben soll, ein Clon(Shaoran) und ein Helfer der Hexe (Kurogane), den er notfalls töten soll. Nach einiger Zeit erscheint König Ashura, der selbst Dimensionen überschreiten kann. Er nimmt Yuui und seinen toten Zwilling mit sich. Als er Yuui nach seinem Namen fragt, nennt dieser ihm den Namen seines Bruders Fye, um die Sünden (die er glaubt begangen zu haben) von Yuui auszulöschen. Ashura gibt Yuui den Beinahmen D. Flourite - so wird aus Yuui Fye D. Flourite.

Zwei Federn sind es die in Ceres ankommen, wie versprochen nimmt Fye später eine der Federn mit sich um sie Sakura zu geben, aus der anderen Feder schafft er "Chi", damit diese bei seinem Bruder bleibt und über ihn wacht.
König Ashura zieht Fye in seinem Schloss aus und sagt ihm dass sein Lächeln Heilmagie sei, als Fye traurig feststellt, dass er nur Angriffsmagie aber keine Heilmagie verwenden kann - verlangt ihm aber das Versprechen ab, dass falls jemals jemand dem Land Ceres und seinen Bewohnern Schaden zufügt er denjenigen töten soll. Auch gibt Ashura Fye die Tättowierung, die Fye später bei Yuuko zahlen muss, sie soll verhindern, dass Fye bei der Anwendung von Magie stärker wird (Fye's Magie wird immer stärker je öfter er sie anwendet), als Fye den Einspruch erhebt, dass der Fluch nicht eintreffen wird je stärker er wird, geht Ashura nicht darauf ein. Nach Jahren wird Fye gezwungen sein Versprechen einzulösen, als König Ashura es ist, der seinem Land Schaden zufügt und dessen Bewohner tötet - es kommt heraus, dass Ashura die ganze Zeit gewusst hat, dass es so kommen würde und den jungen Fye auch zu dem Zweck aufgenommen hat: Damit dieser ihn tötet und Ceres rettet. Die Tättowierung erfüllte den Zweck, dass Fye in der Zwischenzeit nicht stärker wurde, damit der Fluch - einen Magier zu töten, der stärker ist als er - bei Ashura in Kraft tritt. Fye ist jedoch nicht in der Lage den König zu töten, sperrt ihn auf dem Grund eines Wasserbeckens ein und tritt die Reise an, auf die zu gehen ihm von Fei Wang Reed abverlangt wurde.



So das wars erst mal -^^- ihr könnt auch ncoh charakter reinstellen wenn ihr wollt ^^

_________________
-°.! I don't need any sex...the whole life is fucking me every day... !.°-


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nemesis-cooperation.forumieren.com
 
Tsubasa Reservoir Chronicle
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nemesis Cooperation :: Anime/Manga :: Manga-
Gehe zu: